Bildbeschreibung

1965 in Lünen geboren und in den 80er Jahren von der Industriekultur des Ruhrgebiets geprägt.

Die frühen Arbeiten waren inhaltlich von einer nahezu religiösen Dominanz der Arbeit über das Leben gezeichnet, auch, weil ich meine künstlerische Tätigkeit mit Jobs in der Schwerindustrie finanziert habe. Während des Studiums bei Professor Piet Moog in Dortmund, initiierte ich die überregionale Ausstellungsreihe o.T. mit, die 200 Ruhrgebietskünstler in einer Zentralausstellung zusammenführte, wechselte zwischen musikalischer und politischer Performance, Grafik und Installationskunst. Die Subkultur- und Industrialikone Genesis P-Orridge mit seinem Projekt Psychic TV nutzte eine meine Installationen als Bühnenbild. Mit meinen Partnern M. Jöhring, G. Frisch entstand unter dem Titel „Kein Anhalt fuer Boesartigkeit“ im Rahmen des Projektes „neues Altamira“ , ein Live Mitschnitt eines 12-stündiges Konzerts (veröffentlicht auf dem „hitlahabut“- Label, Katalognummer 18). Auf dem Festival traten unter anderem auch der Jazz-Musiker Moondog mit Teilen des London Symphony Orchestra und die Tanz-Ikone Pina Bausch auf. Später folgten kurze musikalische Auftritte mit experimenteller elektronischer Musik als DJ im „Le Café Abstrait“ im Hamburger Mojo-Club. Für meine grafischen Arbeiten wurde ich international vielfach ausgezeichnet und war Mitglied in der Jury des „International Design Forum Hannover“. Nach 16 Jahren und von einer gewissen Sehnsucht getrieben, habe ich 2009 wieder mit der Malerei begonnen.



Ausstellungen:

____________________________________________________________

1991

„o.T.“ Künstlerhaus Dortmund / Altes Schwimmbad Waltrop

____________________________________________________________

1992

„Kein Anhalt für Boesartigkeit“  „Das neue Altamira“ Zeche Waltrop

 „o.T.“ Künstlerhaus Dortmund

____________________________________________________________

2010

„Die Leute nebenan“ Institut Alwart

„Vorstudien Biklopen“ St. Pauli Kreativnacht, Galerie Lebendraum

____________________________________________________________

2011

„Biklopen 1” Altes Gartenbauamt im Jenischpark

„Das Geschenk“ St. Pauli Kreativnacht, Galerie Lebendraum

____________________________________________________________

2012

„Biklopen 2“ St. Pauli Kreativnacht, Galerie Lebendraum

____________________________________________________________

2013

„Biklopen 2“ Atelierausstellung

____________________________________________________________

2015

„Biklopen 3“ St. Pauli Kreativnacht, Galerie Lebendraum

____________________________________________________________

2016

„DNKDFS“ St. Pauli Kreativnacht, Galerie Lebendraum

„an::ecken“ , Gruppenausstellung, xpon-art Galerie

____________________________________________________________

2017

„Marcus Korell“ OBERFETT

„Korell“  Kurzfilm

„xpon-art goes X“ , Gruppenausstellung, xpon-art Galerie