Biklopen I   2011, Fotoprints

Bildbeschreibung

Biklopen sind zweiäugige Gestalten, deren beide Pupillen in einer Augenhöhle stecken, was ihnen einen besonders eindringlichen Blick verleiht. Sie kommentieren die Menschen und das Leben – ungefragt und direkt. In den Sprechblasen wird die deutsche Sprache gerne zurechtgebogen, um komplexe und verwobene Gedankengänge zu einem knappen Kommentar zu verdichten. Das geschieht nicht immer politisch korrekt, gerne auch ordinär und führt mitunter zu eigenartigen Wortschöpfungen. Biklopen suchen den Dialog – wenngleich auch rudimentär.

Bildbeschreibung